Standorttext Berlin Ärzte

 

Mit über 3,6 Millionen Einwohnern ist Berlin nicht nur die größte und bevölkerungsreichste Stadt in Deutschland, sondern auch die Bundeshauptstadt der Republik. Kein Wunder also, dass in den Straßen Berlins das Leben bunt und vielfältig ist. Jeden Tag reisen zahlreiche Touristen an, um das Brandenburger Tor oder den Reichstag zu besichtigen, die Street-Art an der Berliner Mauer zu bewundern oder einfach die Food-Markets auszuprobieren. Vom Alexanderplatz bis über die Spree gibt es viel zu entdecken, anzufassen und zu bestaunen. Gelegentlich benötigen Gäste und auch Einheimische einen Arzt – dabei erscheint es gar nicht so einfach zu sein, auf Bewertungsportalen wie Jameda, einen guten Facharzt in Berlin zu finden.

Wie kann ich einen guten Arzt in Berlin finden?

Auf Bewertungsportalen wie Jameda, Sanego und Co. finden potenzielle Neupatienten natürlich eine große Liste an Ärzten. Nebenbei lassen sich gleichzeitig auch Fachgebiete, Adressdaten und Öffnungszeiten einsehen. Das macht die Suche für die Kundschaft auf Jameda und ähnlichen Bewertungsportalen zu einem wahren Kinderspiel. Interessanter dürfte für Verbraucher jedoch die Bewertungsfunktion sein. Jeder Patient, der schon mal Gast in einer Arztpraxis war, kann nämlich eine Arztbewertung im Internet hinterlassen. Während positive Bewertungen einem jeden Arzt schmeicheln und für sein Handwerk stehen, sprechen negative Kritiken eine ganz andere Sprache. Nicht selten schrecken schlechte Bewertungen ab. Das Resultat: Neue Patienten wenden sich an die Konkurrenz.

Doch ein Arzt sollte seine Bewertungen auf Jameda und anderen Arztbewertungsportalen stets im Auge behalten. Negative Bewertungen sind zwar durchaus erlaubt, da auch im Internet die Meinungsfreiheit gilt, dennoch ist nicht jede Meinungsäußerung zulässig. So gelten Rezensionen, die

  • Schmähkritiken,
  • Beleidigungen,
  • Diffamierungen,
  • Verletzungen des Persönlichkeitsrechts
  • unwahre Tatsachenbehauptungen

enthalten, als rechtswidrig. Diese Bewertungen sind nicht erlaubt und lassen sich somit ganz einfach entfernen. Leider machen Betroffene häufig den Fehler und versuchen die Bewertung selbst löschen zu lassen. Die meisten Arztpraxen kennen sich jedoch weniger mit der aktuellen Rechtslage sowie dem Löschungsverfahren aus. Da in den Rechtsabteilungen der Bewertungsportale jedoch auch Juristen sitzen, warten diese nur darauf, Fehler in den Anträgen zu finden. Das Ergebnis: Die Bewertung wird nicht gelöscht.

Unser Tipp: Sparen Sie sich Nerven und Zeit und übergeben Sie uns die Angelegenheit. Fertigen Sie dazu einfach einen Screenshot der Bewertung an und übersenden Sie uns die Datei. Wir klären anschließend in einem kostenfreien Erstgespräch, wie wir für Sie vorgehen können. Seit mehreren Jahren beschäftigen wir uns mit dem Löschen negativer Bewertungen im Internet. Unser Team kennt sich auch mit Arztbewertungsportalen aus und weiß genau, welche Formalitäten zu erfüllen sind, damit Ihre Bewertung im Netz verschwindet.

Warum gibt es Bewertungen für Ärzte?

Da auch Ärzte in Berlin öffentlich arbeiten, dürfen sie auch öffentlich bewertet werden. Auf Bewertungsportalen wie Jameda oder Sanego haben Patienten schließlich die Möglichkeit, ihre Eindrücke und Erfahrungen für andere Menschen zu hinterlassen. Diese potentiellen Neupatienten können sich hingegen eine Meinung bilden und abwägen, ob sie die Praxis aufsuchen möchten.

Jede Person darf im Grunde auf einem Bewertungsportal sein Recht auf Meinungsfreiheit ausleben. Wichtig ist jedoch, dass die Meinungsäußerung rechtlich korrekt abläuft. Unwahre Tatsachenbehauptungen, Beschimpfungen, üble Nachrede, Schmähkritiken und dergleichen dürfen nicht veröffentlicht werden. Finden Sie hingegen eine Arztbewertung vor, die diesen Inhalt aufweist, so haben Sie das Recht, diese Rezensionen löschen zu lassen.

Dazu wenden wir uns an den Portalbetreiber und zeigen dank fundiertem Hintergrundwissen auf, warum die Bewertung unzulässig ist. In den vergangenen sechs Jahren haben wir weit über 3.500 Bewertungen erfolgreich löschen können. Wir kennen uns mit der Materie überaus gut aus und helfen Ihnen in Ihrem Fall gerne weiter. Wenden Sie sich dazu zeitnah an uns, damit wir uns dem Sachverhalt annehmen können.

Warum bekomme ich negative Bewertungen?

Vermutlich war ein Patient enttäuscht oder einfach nur verärgert. Das kann vorkommen, schließlich kann man nicht jeden Menschen glücklich machen. Kontrollieren Sie jedoch auf Arztbewertungsportalen wie Jameda oder Sanego regelmäßig Ihre Kritiken. Während negative Bewertungen durchaus erlaubt sind, sollten Sie Rezensionen, die Beleidigungen, unwahre Tatsachenbehauptungen oder Schmähkritiken, enthalten, direkt an uns weiterleiten. Wir haben die Möglichkeit, diese Bewertungen für Sie löschen zu lassen. Unsachliche Kritiken haben im Internet nicht zu suchen. Sie sind nicht nur rechtswidrig, sondern für Sie auch geschäftsschädigend. Lassen Sie daher ungerechtfertigte Bewertungen nicht unbeachtet, sondern wenden Sie sich direkt an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Foto: Berlin Fernsehturm / Clker-Free-Vector-Images  | Foto: 3D Maennchen / Peggy & Marco Lachmann-Anken  | Pixabay |