Ihre Vorteile bei Löschung einer negativen Bewertung

Sie haben einen negative Bewertung erhalten, die Sie für ungerechtfertigt halten? Keine Sorge: Wir helfen Ihnen gerne weiter. Jeden Tag erhalten wir Anfragen von Mandanten, die sich mit Kritiken auf Bewertungsportalen befassen. Seit vielen Jahren beschäftigen wir uns bereits mit dem Thema und können Sie daher bestens vertreten. Bedenken Sie eines: Mit einem Anwaltsschreiben können Sie die Löschung Ihrer negativen Bewertung wesentlich besser durchsetzen. Wir verraten Ihnen auch, warum das so ist.

Warum ist es besser, mit einem Anwalt zusammenzuarbeiten?

In der Vergangenheit haben uns Mandanten bereits mitgeteilt, dass sie im Alleingang versucht haben, eine schlechte Kritik auf einem Bewertungsportal zu löschen – leider ohne Erfolg. Warum ist das so?

Die Portalbetreiber bekommen jeden Tag zahlreiche Beschwerden zu Negativbewertungen. Diese Beschwerden zielen auf Bewertungen, die unwahre Tatsachenbehauptungen, Beleidigungen, üble Nachrede oder ähnliches enthalten. Diese Beschwerden müssen natürlich bearbeitet werden. Um die Zahl zu reduzieren, werden Anträge, die nicht den Kriterien entsprechen, schlichtweg ignoriert. Wir wissen hingegen genau, welche Richtlinien zu befolgen sind und berufen uns zudem auf die aktuelle Rechtslage. Als Anwaltskanzlei üben wir einen gewissen Druck auf die Portalbetreiber aus und können somit das Löschen negativer Bewertungen ohne nennenswerte Zeitverzögerung erzielen.

Tipp: Bewertungen, die gegen die aktuellen Portalrichtlinien sowie den rechtlichen Bestimmungen verstoßen, lassen sich sehr zügig entfernen. Dazu zählen beispielsweise Verletzungen des Persönlichkeitsrechts, Schmähkritiken, Beleidigungen, unwahre Tatsachenbehauptungen, Diffamierungen und dergleichen. Es ist unwichtig, ob Sie eine schlechte Bewertung auf Amazon, eBay, Yelp oder Jameda erhalten haben. Wir helfen Ihnen gerne weiter und unterstützen Sie, damit die Bewertung schnell und gezielt gelöscht werden kann.

Wieso sollte ich eine negative Bewertung löschen lassen?

Jeder Mensch darf im Internet Kritiken auf Bewertungsportalen hinterlassen. Positive Bewertungen bedeuten immer Werbung für ein Unternehmen. Schlechte Kritiken, wie z. B. unwahre Tatsachenbehauptungen, können hingegen zu Umsatzeinbußen führen. Das liegt daran, dass die Bewertungen für die Entscheidungsfindung potenzieller Neukunden ein ziemlich großes Gewicht darstellen. Liest ein Kunde eine schlechte Kritik zu Ihrem Unternehmen, wird er sich vermutlich einem Konkurrenten zuwenden.

Die meisten Unternehmen, Freiberufler und Selbständige wissen mittlerweile, dass eine hervorragende Reputation wichtig für die Marketingstrategie ist. Deshalb sollten auch Sie regelmäßige Ihre Bewertungen im Internet checken. Entdecken Sie eine rechtswidrige und unzulässige Bewertung, kontaktieren Sie uns am besten direkt. Wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie umfassend. Bei einer kostenfreien Erstberatung teilen wir Ihnen genau mit, wie wir vorgehen, damit die Bewertung schnellstmöglich gelöscht werden kann.

Wie lange dauert die Löschung beim Portalbetreiber?

Wenn Sie selbständig versuchen, eine negative Bewertung löschen zu lassen, kann die Löschung sehr lange dauern. Oftmals wird die Kritik sogar gar nicht entfernt, weil die Kriterien für das Löschungsverfahren nicht erfüllt wurden. Mit unserer Hilfe gestaltet sich das Verfahren durchaus einfacher. Dank unserer Argumentation verkürzen wir die Zeit der Bewertungslöschung. Allerdings, kann aufgrund von Anfrageaufkommen und Grund der Bewertungsentfernung die Dauer unterschiedlich ausfallen.

  • Unwahre Tatsachenbehauptung: 2 bis 4 Wochen bis zur Löschung
  • Unzulässige Meinungsäußerung: 1 bis 2 Wochen bis zur Löschung
  • Rechtswidriger Bewertungsinhalt: wenige Tage bis zur Löschung

Warum sind die Zeiten der Bewertungslöschung so verschieden?

Im Fall einer unwahren Tatsachenbehauptung prüft die Rechtsabteilung des Bewertungsportals zunächst die Bewertung. Anschließend gibt der Portalbetreiber dem Rezensenten nochmals eine Chance, sich zum Sachverhalt zu äußern. Dazu hat der Bewertungsschreiber in der Regel zwei Wochen Zeit. Bei Nichtäußerung wird die Bewertung direkt gelöscht.

Bei einer unzulässigen Meinungsäußerung erfolgt zunächst eine interne Prüfung der Bewertung. Dies kann bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen. Eine Befragung des Rezensenten ist nicht nötig. Die Bewertung wird in den meisten Fällen direkt gelöscht. Anders sieht es hingegen bei einer offensichtlich rechtswidrigen Kritik aus. In diesem Rahmen wird eine Löschung nach interner Prüfung binnen weniger Tage vollzogen.

Wenn Sie also eine negative Wertung auf Jameda, Kununu, Amazon oder einem anderen Bewertungsportal erhalten haben, wenden Sie sich zeitnah an uns. Wir kümmern uns um Ihr Problem und setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

 

 

Foto: Zeit Anschlag / Mehrmohamed Hassan | Foto: 3D Maennchen / Peggy & Marco Lachmann-Anken | Pixabay |